GPS-Ortung für jedes Unternehmen
19.04.2017

Mit dem BPT 6300 FLEX schlägt Blaupunkt Telematics nach eigenen Angaben ein neues Kapitel im Bereich Telematik auf. Das System soll das Beste aus satellitengestützter Datenerhebung und Flexibilität kombinieren: Ein Gerät – alle Auswertungsmöglichkeiten – schnell einsetzbar. Das BPT 6300 FLEX benötigt nur einen Zigarettenanzünderanschluss im Fahrzeug, um die Ortungsfunktion zu starten. Innerhalb von wenigen Sekunden nach dem Einstecken beginnt die Datenübertragung.

Durch die hohe Mobilität empfiehlt sich das BPT 6300 FLEX für alle Unternehmen ab einem Fahrzeug, so Blaupunkt Telematics. Die neu entwickelte Lösung unterstütze sowohl Firmen mit großem Fuhrpark als auch kleine Service- und Handwerksbetriebe. Vor allem im Bereich Miete/Leasing zeichne sich die fahrzeugunabhängige Ortung aus.

Ebenso passend ist die neue Ortungslösung für Logistikdienstleister, verspricht Blaupunkt Telematics. Gerade die letzten Glieder der Transportkette sind oft an Subunternehmen ausgelagert. Der Einsatz des BPT 6300 FLEX erlaube zeitliche Vorhersagen der Zustellung und den Endkunden somit eine exakte Darstellung, wo das Paket gerade ist. Der Übergabezeitpunkt der Sendung ist somit auch für Speditionen abrufbar, wenn diese auf Subunternehmen setzen. Servicefirmen und Handwerksbetriebe können das Ortungssystem nutzen, um die Anfahrten zu dokumentieren, oder um über die pünktliche Ankunft beim Kunden informiert zu werden.

Das BPT 6300 FLEX eignet sich als umfangreiche Flottenmanagementlösung, so Blaupunkt Telematics. Die vom Gerät erfassten Daten, wie Position, Route und Geschwindigkeit, sind weltweit per Webanwendung und Smartphone-App verfügbar. Die Fahrzeuge lassen sich mit dieser neuen Telematiklösung EU-weit auf bis zu fünf Meter genau orten, erklärt der Telematik-Spezialist. Sollte das Gerät aus dem Zigarettenanzünder entfernt werden, sendet das BPT 6300 FLEX, dank des integrierten Akkus, noch eine ganze Zeit weiter.

Flottenmanagement mit dem BPT 6300 FLEX

Mit dem Tarif FLEET profitieren Unternehmen von europaweiter Live-Ortung alle 60 Sekunden. Die Kombination aus BPT 6300 FLEX und dem Tarif FLEET führt zu einer Verzahnung aller Bereiche. Selbst das Abrechnen von Stunden, auf unleserlich beschriebenen Stundenzetteln, oder Lieferscheinen gehören mit dem BPT 6300 FLEX im Tarif FLEET der Vergangenheit an, so Blaupunkt Telematics.

Fahr- und Standzeiten sowie Standorte der Fahrzeuge könnten einfach online überprüft werden. Das GPS-Tracking funktioniert in Deutschland, Schweiz und der gesamten EU. Die Datenhistorie ist 24 Monate abrufbar. Mittels der umfangreichen Webanwendung lassen sich Berichte über zurückgelegte Wegstrecken, Fahrzeugstatus, wie Zündung an/aus, Fahr- und Standzeiten uvm., für jedes Fahrzeug erstellen und klar geordnet als Tabellen oder Kartenansicht darstellen. Insgesamt bietet Blaupunkt Telematics den Nutzern rund 20 Auswertungsmöglichkeiten.

Das BPT 6300 FLEX liefere somit alle wichtigen Informationen für das Fuhrparkmanagement und eine fundierte Grundlage für erfolgreiche Kostenkalkulationen sowie eine bequeme Mitarbeiterverwaltung. Mobilen Anwendern stehen die aktuelle Fahrzeugposition, Status und Geschwindigkeit jederzeit per iOS- und Android-App zur Verfügung. Ab 0,33 Euro pro Tag – was Fahrzeugkosten von wenigen hundert Metern mit einem Transporter entspricht –  ist der Tarifs FLEET mit Live-Ortung buchbar.

Das Rund-um-sorglos-Paket bietet die Aktion FLEET. Inbegriffen ist dabei das BPT 6300. Zusätzlich zu den Basisfunktionen des Tarifs FLEET enthält die Aktion FLEET die Optionen Auswertungen und Alarm. Die monatlichen Kosten, bei einer Laufzeit von 36 Monaten, betragen 15,95 Euro inkl. MwSt. pro Monat und Fahrzeug.

Das BPT 6300 FLEX grundgebührenfrei nutzen

Selbst Firmen, die nur sporadische Positionsabfragen und Alarme benötigen oder Geräte für spontane Einsätze bereithalten, bietet Blaupunkt Telematics eine speziell darauf ausgerichtete Lösung: den grundgebührenfreien Tarif BASIC. Damit ist der Einsatz des BPT 6300 FLEX nicht mit monatlichen Kosten verbunden. Abgerechnet werden bei diesem „pay-per-use“-Modell nur manuelle Ortungen und Alarmmeldungen. Das Telematiksystem BPT 6300 FLEX in Kombination mit dem Tarif BASIC bietet, dank keiner Grundgebühr, jedem Unternehmen eine gut kalkulierbare Ortungslösung mit zusätzlichen Alarmfunktionen. Dadurch bietet diese GPS-Ortungslösung Firmen umfassende wirtschaftliche Freiheiten. So ermögliche Blaupunkt Telematics unzähligen Unternehmen den Zugang zur Telematik, die bislang nicht erreicht werden konnten. Die große Zahl an Einsatzmöglichkeiten mache das Fahrzeugortungssystem BPT 6300 FLEX für viele Firmen zu einer lohnenden Investition. Unabhängig, ob als Lösung für große Unternehmen, Miet- und Leasingfirmen, als Diebstahlschutz oder für Betriebe, die nur ab und an den aktuellen Standort benötigen.

„Es gibt weiterhin viele Geschäftsbereiche mit gewaltigem Einsparpotential im Bereich Fuhrpark. Noch immer lassen sich unzählige Selbständige und Unternehmen die Vorteile eines Fahrzeugortungssystems entgehen. Deshalb liegt der Fokus unserer neuen Produkte noch stärker auf der Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität. Die Handhabung des BPT 6300 FLEX ist äußerst anwenderfreundlich. Ob großer Fuhrpark oder Handwerker – ab heute gilt: einstecken, losfahren und auswerten. Die neue GPS-Ortungslösung von Blaupunkt Telematics bietet – im Zusammenspiel mit unserem unkomplizierten Tarifsystem – ein einfach zu handhabendes Produkt für jedes Geschäftsfeld.“, so Norbert Schwaiger, Geschäftsführer von Blaupunkt Telematics, über die neu entwickelte Ortungstechnologie.


Kommentare
Noch keine Kommentare.
IHR KOMMENTAR ZUM THEMA
Name:
E-Mail:
(optional)

Kommentar:*
KOMMENTAR SENDEN


ANZEIGE
Neueste Kommentare
Neueste Videos
Am häufigsten gelesen
Neueste Artikel
Am besten bewertet
Flottenkompetenz
Finden Sie wonach Sie suchen!
Flottenkompetenz liefert direkten Kontakt zu überregionalen und lokalen Dienstleistem rund um das Thema Auto.
Suche:
Top RSS Meldungen
Flottenmanagement Magazin - 3 / 2017
Die Topthemen:

- Etwas höher bitte

- Auf der Erfolgsspur

- Fortsetzung folgt

Zum Seitenanfang