Großauftrag
24.03.2017

Im Bild v.l.n.r.: Stefan Sonntag (Mitglied der Geschäftsführung und Leiter Verkauf Neufahrzeuge im Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland Transporter und Vans), Klaus Kujawski (Head of Van and Truck Europcar), Christoph Königsmann (Director Fleet Europcar) und Torsten Gutsche (Key Account Management Autovermieter, Mercedes-Benz Vertrieb Transporter und Vans) bei der Übergabe der ersten Mercedes-Benz Transporter an Europcar.

Der Autovermieter Europcar hat für das Geschäftsjahr 2017 insgesamt 2.100 Transporter über den Mercedes-Benz Vans Vertrieb Deutschland bestellt. Die Fahrzeuge sind für den deutschen Markt vorgesehen. Das erste Nutzfahrzeug wurde nun symbolisch im Berliner Nutzfahrzeugzentrum übergeben. 

„Wir freuen uns sehr über den Auftrag unseres langjährigen Partners Europcar“, sagte Stefan Sonntag, Mitglied der Geschäftsführung und Leiter Verkauf Neufahrzeuge im Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland Transporter und Vans, bei der Übergabe im Mercedes-Benz Nutzfahrzeugzentrum in Berlin-Rudow. „Mercedes-Benz Transporter überzeugen durch ihre Variabilität, Zuverlässigkeit und ein hervorragendes Verhältnis zwischen hoher Nutzlast und Kompaktheit. Ihre Vielseitigkeit bedient zahlreiche Kundenanforderungen und macht sie deshalb ideal für das Vermietgeschäft.“

Klaus Kujawski, Head of Van and Truck bei Europcar, ergänzt: „In diesem Jahr erweitern wir im Bereich der leichten Nutzfahrzeuge unser Flottenportfolio für gewerbliche Kunden um die Produktlinie‚ Customized Fleet‘. Wir freuen uns, in Mercedes-Benz einen verlässlichen Partner gefunden zu haben, dessen Spezialfahrzeuge jetzt sukzessive in unsere Vermietflotte eingeführt werden.“

Die Fahrzeuge sollen unterschiedliche Anforderungen von Kunden erfüllen: die Beförderungen von Kartons und Stückgut, Kies, Sand oder Bauschutt, Obst und Gemüse oder von Arbeitern samt ihrem Werkzeug zur nächsten Baustelle. Die ausgelieferten Transporter gehören deshalb zu insgesamt 50, erstmals in einer Europcar-Bestellung enthaltenen, Spezialfahrzeugen, mit denen der Autovermieter sein Angebotsspektrum im Bereich der Transportermiete auf solche speziellen Kundenanforderungen aus dem gewerblichen Bereich erweitern möchte.

Unter den Spezialfahrzeugen befinden sich hauptsächlich Varianten des Bestsellers und Alleskönners Mercedes-Benz Sprinter mit Aufbaulösungen für besondere Einsatzzwecke im Logistik- und Baugewerbe. Ein Teil der Fahrzeuge besitzt den Kühlkofferaufbau COOLER FLITZER® der Firma Kiesling oder einen Frischdienst-Kaste der Firma Kerstner für den Transport von Lebensmitteln und anderen wärmeempfindlichen Gütern. Für den Baustellenbereich sind Sprinter mit einem Dreiseitenkipperaufbau der Firma Dautel vorgesehen. 



Warning: Division by zero in /var/www/html/de.flotte/templates_new/like_dislike.php on line 15
Kommentare
Noch keine Kommentare.
IHR KOMMENTAR ZUM THEMA
Name:
E-Mail:
(optional)

Kommentar:*
KOMMENTAR SENDEN


ANZEIGE
Neueste Kommentare
Neueste Videos
Am häufigsten gelesen
Neueste Artikel
Am besten bewertet
Flottenkompetenz
Finden Sie wonach Sie suchen!
Flottenkompetenz liefert direkten Kontakt zu überregionalen und lokalen Dienstleistem rund um das Thema Auto.
Suche:
Top RSS Meldungen
Flottenmanagement Magazin - 4 / 2017
Die Topthemen:

- "Technologische Innovationen sind der Schlüssel"

- Effizient gesteuert

- Pionierarbeit

 

 

Zum Seitenanfang