DMS-DEUTSCHLAND GmbH verstärkt Management
24.03.2017

Das Führungsteam des bundesweit tätigen Dienstleisters im Schadenmanagement wird erweitert. Ralf Koeppe verantwortet ab sofort das Marketing und den Vertrieb für das Unternehmen.

Klaus Posorski, Geschäftsführer DMS-DEUTSCHLAND: „Wir freuen uns sehr, mit Ralf Koeppe einen langjährig erfahrenen Kollegen mit umfassendem Branchen-Know-how gewonnen zu haben. Er wird mit seiner Erfahrung und Leidenschaft unsere Chancen im Markt erhöhen. Mit ihm wollen wir unser Wachstum sichern und unsere Kompetenzen herausstellen.“

„Ich bin glücklich, den erfolgreichen Expansionskurs von DMS strategisch und operativ nachhaltig mitgestalten zu können“, ergänzt Koeppe.

Koeppe (55) war zuletzt in gleicher Position zwölf Jahre für junited AUTOGLAS tätig. Vorab war der Spezialist für Kooperationen und Verbundgruppen u. a. für Electronic Partner und die EK Service Group verantwortlich tätig.


Kommentare
Noch keine Kommentare.
IHR KOMMENTAR ZUM THEMA
Name:
E-Mail:
(optional)

Kommentar:*
KOMMENTAR SENDEN


ANZEIGE
Neueste Kommentare
Neueste Videos
Am häufigsten gelesen
Neueste Artikel
Am besten bewertet
Flottenkompetenz
Finden Sie wonach Sie suchen!
Flottenkompetenz liefert direkten Kontakt zu überregionalen und lokalen Dienstleistem rund um das Thema Auto.
Suche:
Top RSS Meldungen
Flottenmanagement Magazin - 3 / 2017
Die Topthemen:

- Etwas höher bitte

- Auf der Erfolgsspur

- Fortsetzung folgt

Zum Seitenanfang